Fachkräfte für Hamburg
Ernährung

Frischepost GmbH

Frischepost bringt den Landwirt in die Stadt. Das Hamburger Sozialunternehmen liefert ab sofort regionale Lebensmittel direkt vom Produzenten zum Kunden nach Hause.

Frischepost bringt den Landwirt in die Stadt

Das Hamburger Sozialunternehmen liefert ab sofort regionale Lebensmittel direkt vom Produzenten zum Kunden nach Hause.


Wissen Sie, woher Ihr Salatkopf genau stammt? Frischepost, ein junges Sozialunternehmen aus Hamburg, stellt einen Gegenentwurf zur Anonymität in der Lebensmittelbranche vor. Das Start-Up liefert frisches Obst und Gemüse, Milchprodukte, Backwaren, Fleischwaren und viele Spezialitäten aus der Region Hamburg direkt vom Produzenten zum Verbraucher. Im Onlineshop auf www.frischepost.de erfährt jeder Kunde genau, wo und von wem der Salatkopf geerntet wurde. Damit schafft das Frischepost Team um Juliane Eichblatt (26) und Eva Neugebauer (26) eine neuartige Transparenz.

„Mit Frischepost möchten wir wieder einen direkten Bezug zwischen Produzent und Verbraucher herstellen“, erklären die beiden Gründerinnen. „Wir fahren persönlich zu jedem Produzenten und überzeugen uns von der Qualität und der Herstellungsweise der Lebensmittel. Bei der Auswahl unserer Produkte achten wir besonders auf nachhaltige Anbauweisen und artgerechte Tierhaltung.“ Frischepost legt auf allen Ebenen Wert auf Nachhaltigkeit. Deshalb setzt der Online-Dienst bei der Auslieferung auch auf Mehrwegboxen und Elektrofahrzeuge. Juliane und Eva haben sich zum Ziel gesetzt, innerhalb des nächsten Jahres wöchentlich 1000 Hamburger Haushalte mit regionalen Produkten zu beliefern.

Das nachhaltige Konzept von Frischepost wird von Social Impact Start – einem Stipendienprogramm für Sozialunternehmer - gefördert. Nach einer erfolgreichen Testphase im August 2014 ist der offizielle Online-Shop unter www.frischepost.de im April 2015 gestartet. Juliane Eichblatt und Eva Neugebauer sind beide Absolventinnen der WHU - Otto-Beisheim-School of Management, wo sie die Sozialunternehmer-Konferenz „Sensability“ ins Leben gerufen haben. Beide sind auf dem Land aufgewachsen und haben von Kindesbeinen an einen engen Bezug zur Landwirtschaft.

Kontakt:

Juliane Eichblatt

040-468961462

moin[at]frischepost.de

frischepost.com
zurück

Dein Kontakt in die Foodbranche

Dr. Annika B. Schröder
Veritaskai 4
21079 Hamburg
Tel: +49 (40) 355 10 3412
Fax: +49 (40) 355 10 3415