Fachkräfte für Hamburg

Überraschendes aus der Metropolregion Hamburg

In der Geografie des Glücks

Wusstest Du, dass die glücklichsten Menschen Deutschlands in der Metropolregion Hamburg leben?*
Auf rund 26.000 Quadratkilometern zwischen Nord- und Ostsee rund um die namensgebende Hansestadt Hamburg herum scheint die Mixtur aus Millionenmetropole, Sandstrand, pittoresken Altstädten, ländlicher Idylle und norddeutschem Charme einer Glücksformel gleichzukommen. Grund genug, sich dieser Region einmal genauer zu widmen! Wir empfehlen eine Entdeckungstour – vom Wattenmeer bis nach Ludwigslust und von der Insel Fehmarn bis in die Lüneburger Heide – und versprechen dir dabei jede Menge überraschender und erstaunlicher Dinge. 95 haben wir zur Anregung schon einmal zusammengestellt. Viel Spaß beim Entdecken!

*Glücksatlas der Deutschen Post, 2015

Zweitgrößte Segelregatta der Welt

Die internationale Segelszene trifft sich alljährlich in Travemünde: Denn in der Lübecker Bucht findet – meist im Juli – die internationale Segelregatta, die Travemünder Woche, statt. Nach der Kieler Woche
ist sie die zweitgrößte Segelregatta der Welt. Leinen los!

www.travemuender-woche.com

In Hamburg sagt man – nicht nur – tschüss!

Die Schiffsbegrüßungsanlage Willkomm-Höft in Wedel ist weltweit die einzige ihrer Art. Willkommen und Abschied heißt es hier mehrfach pro Tag, denn die Anlage begrüßt und verabschiedet seit 1952 alle
ein- und ausfahrenden Schiffe via Lautsprecheranlage mit der jeweiligen Nationalhymne und Fakten zu Schiff, Fracht und Herkunft.

www.schulauer-faehrhaus.de

Mehr Einwohner als Neuseeland oder Irland

Wusstest du, dass in der Metropolregion Hamburg mehr Menschen leben als in Neuseeland oder Irland? Während in der Metropolregion zwischen Nord- und Ostsee auf einer Fläche von etwa 26.000 Quadratkilometern rund 5 Millionen Menschen leben, sind es in Neuseeland nur 4,5 Millionen und
in Irland 4,6 Millionen.

Paradies für Seeleute

Die Holsteinische Schweiz tut sich nicht nur durch ihre hügelige Landschaft in der Metropolregion Hamburg – im wahrsten Sinne – hervor, sondern auch mit ihren über 150 klaren Seen, zu denen unter anderem der Große Plöner See, der Dieksee oder der Kellersee gehören. Zum seen-süchtig werden!

www.holsteinischeschweiz.de

Made in Hamburg

Wusstest Du, wie viele weltweit renomierte Produkte "made in Hamburg" und Umgebung sind? Um seine Schiffe nicht ungenutzt im Hafen liegen zu lasen, erfand der Reeder Albert Balinn 1891 beispielweise die Kreuzfahrt. Und die Idee einer flexiblen Hundeleine kam Manfred Bogdahn aus Bargteheide 1973: Dank "Flexi" ist seine Firma heute Weltmarktführer. Weitere Erfindungen aus der Region: selbstklebendes Pflaster, tesa-Film, Adventskranz, Schwimmflügel, Tintenkuli, Labello, Eis am Stiel, Nivea-Creme oder der Falk-Plan zum Falten.

Beliebte Touren: der Elberadweg und die alte Salzstraße

Der Elberadweg wurde mehrmals vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club (ADFC) als beliebtester Radweg Deutschlands ausgezeichnet. Der komplette Weg führt vom tschechischen Riesengebirge bis an die Nordsee. Wer die Strecke vom Alt-Landkreis Ludwigslust bis nach Dithmarschen radelt, durchquert damit die komplette Metropolregion Hamburg.
Die alte Salzstraße, der frühere Handelsweg des Lüneburger Salzes nach Lübeck zum Export in den Ostseeraum, ist heute ein ausgezeichneter Radfernweg, der vom ADFC als Qualitätsroute mit drei Sternen geführt wird.
Einfach einen Gang runterschalten!

Lesen und lesen lassen

In der Metropolregion Hamburg gibt es etwa 130 Buchhaltestellen! Dabei handelt es sich nicht um einen Tippfehler, sondern um Bücherregale in Omnibussen. Die darin befindlichen Secondhand-Bücher, darf der geneigte Fahrgast nicht nur während der Fahrt lesen, sondern auch mitnehmen. Ebenso erlaub ist es, die roten Regale selbst mit ausrangierten Schmökern zu befüllen.

Die Stadt der Inseln

Eine Großstadt mit einer eigenen Insel im Meer? Die Hansestadt Hamburg ist die einzige deutsche Großstadt, die sich dieses Privilegs erfreuen darf: mit der Insel Neuwerk in der Elbmündung vor Cuxhaven. Auf Neuwerk befindet sich noch dazu mit dem 1330 als Festung errichteten Leuchtturm das älteste Gebäude Hamburgs.
Auch die größte Flussinsel Europas befindet sich im Zentrum der Metropolregion Hamburg! Diese liegt inmitten der Hansestadt Hamburg und heißt Wilhelmsburg. Der Hamburger Stadtteil, der zum Bezirk Mitte gehört, auf der Elbinsel im Süden der Stadt, ist zugleich der flächenmäßig größte der 104 Stadteile.  

Eine Kneipe neben der anderen

Die Hansestadt Lüneburg hat nach Madrit die größte Kneipendichte Europas! Kein Wunder, dass die pittoreske Altstadt der mittelalterlichen Universitätsstadt bei Touristen, Studenten und Einwohnern gleichermaßen beliebt ist.

Längster Absenktunnel der Welt

Der längste Unterwasser-Autotunnel der Welt soll die Ostseeinsel Fehmarn mit der dänischen Insel Lolland verbinden: Der geplante, 18 Kilometer lange Tunnel soll 2021 fertig gestellt werden. Seit 1963 wird die Ostsee-Verbindung durch Fähren zwischen Puttgarten und Rødbyhavn betrieben. 

Geburtsstätte der deutschen Windenergie

Die Metropolregion Hamburg ist auch als "Europäische Windenergiemetropole" bekannt - hier, an der Nordseeküste im Kreis Dithmarschen, wurde 1987 auch Deutschlands erster Windpark in Betrieb genommen. Die Erzeugung regenerativer Energien ist bis heute ein zentraler Wirtschaftsfaktor der Region.

Explosive Erfindung

Auch eine Erfindung mit Sprengkraft - im wahrsten Sinne des Wortes - kommt aus der Metropolregion Hamburg: Alfred Nobel erfand 1866 das Dynamit in Geesthacht.  Um die Städter zu schützen, testete der Schwede seine Experimente auf einem Floß auf der Elbe.

Hochburg für Biogas

Der Landkreis Rotenburg (Wümme) ist einer der Spitzenreiter in der Produktion von Biogas: Der Landkreis ist für 114 Biogasanlagen vor Ort zuständig, in denen durch Vergärung von Abfällen und nachwachsenden Rohstoffen brennbares Gas entsteht.

Bahnhof mit Seltenheitswert

Wer schon einmal mit der Bahn durch oder nach Uelzen gefahren ist, kennt diesen bunten Bahnhof. Aber wusstest du, dass dieser das letzte Werk des Wiener Künstlers und Architekten Friedensreich Hundertwasser ist? Der "Hundertwasserbahnhof" wurde im Rahmen der Expo 2000 eingeweiht.

Zertifiziertes Küsschen

Ein "Küsschen-Zertifikat" zu erwerben - das ist in der Fachwerkstadt Grabow nicht nur etwas für Verliebte: Man erarbeitet es sich vielmehr indem man in der Grabower Schaummanufaktur sein Können in der Produktion von Schaumküssen erprobt.

Kronsnest – die kleinste Fähre Deutschlands

Ahoi! In der Metropolregion Hamburg haben Sie die Möglichkeit, mit der kleinsten Fähre Deutschlands zu fahren, und zwar auf der Krückau zwischen Seester und Neuendorf. Das kleine Holzboot „Kronsnest“, auf das maximal sieben Personen und ein paar Räder passen, ist zudem die einzige handbetriebene Fähre in Schleswig-Holstein: Das Übersetzen geschieht nach alter Seemannsart durch sogenanntes „Wriggen“, Hin- und Herbewegen eines Riemens oder Ruderblattes.

Größtes Nordseeheilbad

Wo befindet sich das größte Nordseeheilbad Deutschlands? In Cuxhaven! An der Mündung der Elbe in die Nordsee übernachten jährlich mehr als 3 Millionen Gäste , die das gesunde Klima und die Vielfalt der Landschaft schätzen – vom Wattenmeer über Strände, den Deich und die Weite der Marsch bis hin zu stillen Gewässern und Mooren.