Fachkräfte für Hamburg
Erneuerbare Energien
Foto: www.mediaserver.hamburg.de - Roberto Kai Hegeler

Zentrum für Erneuerbare Energien in Europa

Zwischen Nord- und Ostsee weht ein frischer und innovativer Wind – er treibt die Windräder zu Wasser und zu Land an und bringt den Beinamen „Europäische Windenergiemetropole“ mit sich. Pioniere, Experten und Produzenten der Windenergie sind hier ebenso ansässig wie die führenden Unternehmen DONG Energy, Nordex und Siemens.

Und auch die internationale Fachmesse der Windbranche WindEnergy findet alle zwei Jahre in Hamburg statt. Mit rund 25.000 Angestellten, die sich auch mit Solarenergie und Biomassennutzung befassen, gehört die Metropolregion Hamburg zu den Zentren für Erneuerbare Energien in Europa.

Foto: www.mediaserver.hamburg.de - Landkreis Cuxhaven

Clusterinitiativen für regenerative Energien

Südlich der Elbe verknüpft das Niedersachsen Netzwerk Nachwachsende Rohstoffe (3N) die Aktivitäten im Bereich nachwachsender Rohstoffe und Bioenergie.

In Schleswig-Holstein haben die Fachhochschulen Kiel, Flensburg und Lübeck sowie die Universitäten Kiel und Flensburg ein Netzwerk Kompetenzzentrum Biomassenutzung in Schleswig-Holstein aufgebaut.

Windcomm, die Netzwerkagentur für Windenergie, ist ein Projekt der WFG Nordfriesland und der egeb Entwicklungsgesellschaft Brunsbüttel. Windcomm übernimmt die Funktion des Clustermanagements für die Branche nördlich der Elbe.

In Hamburg ist zu Beginn des Jahres 2010 eine neue Brancheninitiative in Gestalt des Public-Private-Partnerships „Erneuerbare Energien Hamburg“ gestartet, das in der Hansestadt die Aktivitäten und Entwicklungen der Branche energieträgerübergreifend gestalten soll.

Download Imagebroschüre

Zum Herunterladen der Broschüre, klicken Sie bitte in das Bild

Download Broschüre Forschung

Zum Herunterladen der Broschüre, klicken Sie bitte in das Bild

Dein Kontakt in die Branche

Erneuerbare Energien Hamburg
Wexstraße 7
20355 Hamburg
Tel: +49 (0) 40 694573-10
Fax: +49 (0) 40 694573-29